Kuh auf dem Erlebnisbauernhof Weid

Seit 1979 bewirtschaften wir mit Freude den landwirtschaftsbetrieb Weid in Kerns. Unser Betrieb liegt in der Bergzone 2 auf 640 m. ü. Meer. Die von uns geführte Fläche, 15 ha Wiesland, wird biologisch bewirtschaftet. Unser Land liegt in der Hanglage mässig bis sehr steil. Bergtechnisch spezialisierte Maschinen helfen uns die Arbeit zu erleichtern und zu optimieren.hofweid

Wir besitzen Milchkühe, Rinder, Aufzuchtkälber, Mastkälber, Ziegen, ein Maultier, Zwergeseli, Hühner, Enten, Hasen, Katzen und Millionen von Kleinlebewesen. Sie alle helfen mit, den Kreislauf der Natur aufrecht zu erhalten. Die Milch wird zu feinem Bio-Sbrinz verarbeitet. Ein Teil der Milch vertränken wir unseren Aufzucht- und Mastkälbern. Den Sommer über verbringen die meisten unserer Tiere auf der Alp. Wir bewirtschaften die Zweistaflige Alp Lachen im Melchtal. Sie liegt auf 1'300 und 1'700 m.ü.M und umfasst 44 ha Alpweide und 5 ha Wildheu.

Die Direktvermarktung hat bei uns einen grossen Stellenwert. Wir verkaufen Fleisch, wie Würste und Trockenfleisch, Birähung (eingedickter Birnensaft), Süssmost und noch vieles mehr. Der Betrieb wird als Generationengemeinschaft durch Toni + Hansueli Spichtig geführt. Sie werden tatkräftig von den Ehefrauen Lisbeth + Edith unterstützt. Toni + Hansueli arbeiten als Teilzeit noch als Postauto Chauffeure.

Als zweites wichtiges Standbein bieten wir Agrotourismus an. Es beinhaltet schlafen im Stroh, Bauernhofevents, Pizzaplausch aus dem Holzofen, Bauernbrunch, Apéros, diverse Menüs, Hofrundgang, Schule auf dem Bauernhof...

Agrotourismus, wie alles begann...

familie1Angefangen hat die ganze Idee im Jahre 1996, als wir zum ersten Mal den 1. August Brunch durchführten. Es waren 189 Erwachsene und 55 Kinder angemeldet. Bravourös meisterten wir den ganzen Anlass. Im Jahre 1997 genossen bereits 228 Erwachsene und 41 Kinder den 1. August Brunch bei uns. So gab es alle Jahre eine Steigerung, der Anlass wurde immer grösser und attraktiver. Im Jahr 2016 führen wir den Brunch zum 10. Mal auf unserem Hof durch und es werden noch weitere folgen.

Bereits nach dem zweiten Brunch kamen immer mehr Anfragen für Brunchs während dem laufenden Jahr. Wir entschlossen uns auch das Angebot Schlafen im Stroh anzubieten. 1999 bauten wir das bestehende Remise aus. Daraus entstand ein Aufenthaltsraum mit einem Strohlager darüber. Laufend wurde das Remise angepasst, so dass heute 2 Aufenthaltsräume mit WC und Dusche vorhanden sind.

remise

Nach dem Remisenbau kam der Holzbackofen, so konnten wir unser Angebot ausbreiten. Im Jahr 2012 konnten wir das gemütliche Weidstübli eröffnen und erneuerten die WC- und Duschanlagen. Immer wieder kommen noch weitere Bauernhofevents hinzu. Unser Angebot wächst ständig mit den Kundenbedürfnissen weiter.

Weitere Infos findest du unter Gastronomie und weitere Angebote.

 

Hier ein paar Bilder von dem Bio-Betrieb Weid
mit unseren Tieren, Maschinen am heuen, grasen...